Eschw_

GHV Wohnblockhaus

Für die Fertigung unserer Wohn-Blockhäuser wird  ausschließlich langsam gewachsenes skandina-visches Nadelholz verwendet.

Alle Blockhauskomponenten werden mit Hilfe modernster Holzbearbei-tungsmaschinen gefertigt.

Das sind die Voraussetzungen für die sprichwörtliche Qualität der GHV Wohnblockhäuser, verbunden mit einer langen Lebensdauer und langjähriger Wertbeständigkeit.

Lieferbeschreibung

1. Bausatzkomponenten
Die unter den nachfolgend aufgeführten Punkten 1.1 - 1.10 genannten Materialien sind Bestandteil der Bausatzlieferung. Kleineisenteile und Befestigungsmittel sind im Lieferumfang enthalten. Mehr- oder Minderlieferungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung und werden gesondert abgerechnet. Die Lieferung erfolgt frei Baustelle.

1.1 Außenwände
Die Außen- und Innenwände werden bei Verwendung von Blockbohlen in Stärken von 95 bis 215 mm, bei Rundbohlen in Durchmessern von 170 bis 235 mm geliefert. Die Außenwände sind zweischalig mit  einem Zwischenraum für die Aufnahme der Wärmedämmung. Die Innenseite dieser Dämmwand erhält eine Profilschalung (Block- oder Rundschalung). Abweichend können andere Holzstärken und Wandkonstruktionen vereinbart werden.
Die Giebelaussenwände werden aus techni-schen Gründen als Ständerwandkonstruktion mit Blockschalung geliefert.

1.2 Innenwände

Die Innenwände im Erdgeschoß bestehen in der Regel ebenfalls aus Block- bzw. Rundbohlen, nichttragende Trennwände sowie die Wände im Dachgeschoß werden in Ständerbauweise mit beidseitiger Block- bzw. Rundschalung geliefert. Im Fliesenbereich keine Schalung; hier ist bauseits ein geeigneter Untergrund anzubringen.

1.3 Fenster und Türen
Alle Fenster in Naturkiefer als MSE- Fenster mit Lüftungselementen (Doppelfenster mit drei Glas- scheiben und Sprossen) oder als DK - Fenster mit Isoverglasung. Terrassen-/Balkontüren ebenfalls Isoverglasung. Alle Fenster und Türen komplett mit Beschlägen und farblich endbehandelt..

1.4 Haustür
Haustür entsprechend der Planung in Natur-kiefer, Glasausschnitt nach Bedarf.

1.5 Innentüren
Landhaustüren (Kiefer massiv) komplett mit Drückergarnitur u. Glasausschnitt nach Bedarf

1.6 Balkenlage
Die Geschoßdecke über dem Erdgeschoß wird als Holzbalkenlage entsprechend den statischen Vorgaben geliefert. Die Dackenbalken bleiben sichtbar. Profilholzschalung, Zwischenraum für Dämmung und Hobeldielen (nur bei Dach-geschoßausbau) gehören zum Lieferumfang.

1.7 Dachkonstruktion
 Pfettendach lt. Statik und Zeichnung. Die Pfetten werden je nach Erfordernis aus Kantholz oder aus brettschichtverleimtem Holz hergestellt. Dachüberstände: Für Ortgang und Traufe werden wird eine Glattkantschalung geliefert, der obere Abschluss der Dachfläche besteht aus einer Dachschalung und Lattung.

1.8 Fußboden
Hobeldielen mit Unterkonstruktion einschl. Fußleisten für das gesamte Erdgeschoß. Das gleiche gilt für das ausgebaute Dachgeschoss (wenn der Ausbau  Vertragsbestandteil ist). Küche, Bad/WC und Flur erhalten keinen Holzfußboden, hier ist bauseits ein geeigneter Untergrund für einen Fliesenbelag einzubringen.(z.B. Trockenestrich o.ä.)

1.9 Innentreppe
Bei ausgebautem Dachgeschoß gehört eine offene Massivholztreppe aus Kiefernholz einschließlich Geländer und Handlauf zum Lieferumfang.

1.10 Terrassen-u. Balkonbeläge
Für Terrassen und Balkon (falls vereinbart) werden ca 30 mm starker, kesseldruckimpräg-nierte Bohlen sowie Unterkonstruktion geliefert.

GHV Blockhaus Vor dem Brande 3  38685 Langelsheim
Tel.: 05326 / 978982 Fax: 05326 / 978983
email: info@ghv-blockhaus.de

© GHV Blockhaus
Fritz Gieseking

Aufbau des Blockhauses

2.0 Ausbauhaus
Die Errichtung eines Ausbauhauses (ab OK Keller/Sohlplatte) erfolgt erst nach Abschluss eines entsprechenden Werkvertrages.
2.1 Entladen des Materials mit Hilfe eines Autokrans.
2.2 Aufbau der Außen- und Innenwände zunächst ohne Dämmung und Verkleidung.
2.3 Verlegen der Balkenlage für die EG-Decke.
2.4 Richten des Dachstuhls.
2.5 Aufbringen der Dachschalung einschl. Konterlattung.
2.6 Verkleidung der Dachüberstände (Traufen- und Ortgangschalung) mit Glattkantschalung.
2.7 Montage der Terrassen- und Balkonkonstruktion(wenn vereinbart).
2.8 Einbau der Fenster und Außentüren (Balkon- und Terrassentüren, Haustür)

3.0 Fertigaufbau
Nach erfolgter Rohmontage der Elektro-, Sanitär- u. Heizungsarbeiten werden (wenn vertraglich vereinbart) folgende Innenarbeiten ausgeführt:
3.1 Anbringen der bauseits zu liefernden Dämmung an den Außenwänden und in den Decken- und Fußbodenflächen.
3.2 Anbringen der Profilschalung an den Wand- und Deckenflächen und Verkleidung der Fenster.
3.3 Verlegen des Dielenfußbodens einschl. Unterkonstruktion und Anbringen der Fußleisten.
3.4 Einbau der Innentüren und bei Dachausbau, Einbau der Treppe einschl. Handlauf und Geländer

4.0  Nur die hier aufgeführten Materialien und Leistungen sind Bestandteil des Liefer- und Leistungsumfangs.
Für die Dauer der Auf- und Ausbauarbeiten ist vom Auftraggeber kostenfrei Baustrom ( 400 Volt ) und Bauwasser zu stellen. Des weiteren hat der Auftraggebr für eine feste Zuwegung und ausreichend Lagermöglichkeiten auf dem Baugrundstück zu sorgen.
Auf Wunsch können weitere Leistungen,z.B. Erd- u. Gründungsarbeiten, Elektro-, Heizungs- und Sanitärarbeiten vom Auftragnehmer ausgeführt werden.
Irrtümer und Änderungen bleiben vorbehalten